Mein Seelenkompass
Praxis für neues Bewusstsein
Aktuell Auf dieser Seite findest du einen Gedanken, eine Geschichte, etwas Humorvolles, eine Empfehlung oder eine Erfahrung – einfach einen Input für den Alltag. Etwa alle 3-4 Wochen kannst du einen Neuen entdecken! Ebenfalls hier findest du jeweils Hinweise, Informationen oder Verweise zu aktuellen Angeboten (Seminare, Kurse, Vorträge, etc.).
© ©
Input in den Alltag Borrelien, Epstein-Barr-Virus & Co.
,
Bisherige Inputs für den Alltag Interessieren dich alte Inputs? Diese findest du im Archiv!
Meditation für mehr Weltfrieden jeden letzten Freitag im Monat Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr nächster Termin 28. Februar 2020 Neu findet die Meditation im Raum für neues Bewusstsein, Goldernstrasse 28, 5000 Aarau statt. Mehr Infos dazu und eine Anleitung für die Meditation findest du hier.
Da lacht dein Herz
Weil ich mich liebe, sorge ich mich liebevoll um meinen Körper.
Beim letzten Input habe ich von meiner Fokussierung bzgl. der Angebote auf meiner Webseite berichtet. Vor kurzem hätte ich es noch nicht für möglich gehalten, dass dieser Fokus auf körperlich-energetische Arbeit fällt. In der vergangenen Woche ist mir plötzlich wie aus dem Nichts das Modul Beruf und Berufung im Rahmen meiner Astrologie- Ausbildung eingefallen.
Die Dozentin hat damals einige Horoskope von uns Teilnehmenden als Interpretationsbeispiele benutzt. Ich hatte das Glück, dass sie auch meines rauspickte. Wer astrologisch bewandert ist, weiss, dass schwergewichtig das Sonnenzeichen, das 6. und das 10. Haus die Informationen zum Thema Beruf/Berufung liefern. Ich mag mich genau noch an einen Beruf erinnern, der sie gemäss meinem Horoskop als sehr stimmig für mich gesehen hatte, es war der Beruf des Chiropraktikers. Zu dieser Zeit war ich noch Vollzeit-Chemikerin. Ich weiss noch, dass ich Chiropraktiker als ziemlich schräg empfand und ich mir diesen Beruf für mich damals überhaupt nicht vorstellen konnte. Dass ich jemals eine Tätigkeit ausführen könnte, die auf der körperlichen Ebene ansetzt und dem Chiropraktiker so nahe kommt, konnte ich mir Ende 90er Jahre noch nicht vorstellen. Durch glückliche Fügung fand im 2018 ein weiteres Puzzleteil meiner jetzigen Arbeit zu mir. Ich durfte eine Ausbildung in Körperarbeit bei einer sehr erfolgreichen österreichischen Heilpraktikerin absolvieren. Ohne jegliche Werbung hat sie ihre Praxis mehr als voll, weil viele schulmedizinisch gestrandeten Menschen bei ihr Rettung erhoffen und auch finden. Viele Menschen leiden mittlerweile unter dem schwächenden und schmerzvollen Einfluss von Bakterien, Viren, Pilzen, Parasiten, etc. All diese Mikroben haben nur deshalb eine Chance, sich bei uns einzunisten, weil das Terrain für sie stimmt. Deshalb ist es wichtig herauszufinden, was dieses für Mikroben gute Terrain entstehen liess. Unsere Muster, Glaubenssätze, Überzeugungen, Lebensweise, Stress, etc. haben einen grossen Einfluss, wer in unserem Körper eine Existenzmöglichkeit findet. Wir tragen viele Mikroben in unserem Körper, nützliche und schädliche. So lange sie im Gleichgewicht sind, bricht keine Krankheit aus. Entsteht ein Ungleichgewicht, macht unser Körper uns über Symptome darauf aufmerksam, dass etwas am Entgleisen ist oder schon entgleist ist. So können Borrelien in unserem Körper latent schon lange ein Zuhause gefunden, jedoch keine Symptome hervorgerufen haben. Durch ein traumatisches Erlebnis z.B., welches für Aussenstehende nicht mal als sehr gravierend wahrgenommen werden muss, kann die Borreliose ausgelöst werden und dadurch der Leidensweg beginnen. Die Borreliose kann für viele, auch diffuse Symptome verantwortlich sein: Erschöpfung, Ängste, Schlafstörungen, Unruhe im System, Gelenkschmerzen, schwere Beine, Darmprobleme, chronische Leiden, Vergesslichkeit, Egothemen, jemanden umbringen können, u.a. Die Schulmedizin kämpft mit Antibiotika gegen Borrelien an, häufig mit wenig Erfolg. Nicht selten landet der Patient mit Borreliose nach einem langen und zermürbenden Irrweg von Behandlungen in der Psychiatrie. Von der Existenz des Epstein-Barr-Virus habe ich bis vor wenigen Jahren nichts gewusst. In den letzten Jahren ist sein Bekanntheitsgrad massiv gestiegen. Das Virus ist verantwortlich für das Pfeifer’sche Drüsenfieber. Es kann für dauernde Müdigkeit verantwortlich sein, für geschwollene Lymphknoten, für immer wieder auftretende Krankheit bei Kindern, für Probleme der Schilddrüse, etc. Das Epstein-Barr- Virus schwächt die Milz, welche durch das Virus grösser werden kann. Die Borrelien als einen Vertreter der Bakterien und das Epstein-Barr-Virus als einen Vertreter der Viren sind nur zwei Beispiele aus unzähligen weiteren. Auch über Pilze und Parasiten gäbe es einiges zu erzählen. Vielleicht greife ich dieses Thema nochmals in einem späteren Input auf. Die von mir angebotene Körperarbeit beginnt in der Regel mit dem Austesten, in wie weit die Selbstliebe und der Glaube an die eigene Heilung auch vom Unterbewusstsein getragen sind und der allfällig nötigen Korrektur. Die Unterstützung des Unterbewusstseins, das alle vergangenen Erfahrungen als Erinnerungen gespeichert hat, ist für die Heilung Voraussetzung. Es folgt die Korrektur der Flucht-Kampf-Haltung, welche häufig einer vollständigen Heilung im Wege steht. An diese Grundkorrektur reiht sich die Sanierung des Terrains durch Austesten und Beheben von Unverträglichkeiten (Lebensmittel, Nahrungsergänzungen, Medikamente, etc.). Erst dann wird auf Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten getestet und wenn nötig korrigiert. Da die Korrekturen stark ins Energiesystem des Menschen eingreifen, wird genau getestet, wie viele Korrekturen der Körper in einer Sitzung verkraftet. Bei dieser Arbeit poppen oft Muster oder Glaubenssätze hoch, die mit Klopftechniken verändert oder gelöscht werden. Prozesse, die manchmal durch diese Körperarbeit in Gang gebracht werden können, begleite ich auf Wunsch professionell. Meine diversen Instrumente aus meinen vielen Ausbildungen leisten dabei hilfreiche Dienste. Zwischen den Therapieterminen ist der Klient eingeladen, für eine gewisse, ausgetestete Zeit auf einen Stressor zu verzichten und/oder das Ausleiten der Stoffwechseltoxine und der Mikroben eigenverantwortlich zu unterstützen. Belastende Stoffe wie Impfstoffe, Narkotika, Antibiotika, Amalgam, Suchtmittel, etc. können die Heilung verlangsamen. Deren Einfluss kann ausgetestet und die Entgiftung durch Körperarbeit unterstützt und beschleunigt werden. Vor allem spirituelle Menschen vergessen oft in ihrer guten Absicht, sich rasch entwickeln zu wollen, dass die Entwicklung auf körperlich, geistiger und seelischer Ebene gleichermassen erfolgen sollte. Dabei geht der Körper als unser Tempel für diese Inkarnation am häufigsten vergessen und wird nur zu oft als lästig und hinderlich empfunden, weil er häufig das Entwicklungstempo drosselt. Wenn er in der Entwicklung nicht mithalten kann, meldet er sich über Symptome und versucht uns zu sagen: «He, ich bin auch noch da und möchte mit…». Erst eine gute Körperbalance in Harmonie mit Geist und Seele ermöglichen es uns, unser volles Potential zu leben. Ich freue mich, dass ich dazu einen Beitrag leisten darf. Bis Ende Februar 2020 gilt noch das Einführungsangebot mit dem Einführungsrabatt von 10 % auf den Paketpreis Körperbalancierung. Hier geht es zum Angebot https://www.mein-seelenkompass.ch/aktuell.htm und https://www.mein- seelenkompass.ch/einzelsitzungen.htm.
Durch Körperarbeit zu deinem vollen Potential Meine Angebote auf der Angebotsseite sind überarbeitet worden. Die Untermenu wurden stark reduziert. Das Untermenu „Einzelsitzung“ wurde vereinfacht. Zur Angebotsseite geht es hier. Bei Buchung bis Ende Februar 2020 gibt es 10 % Ein- führungsrabatt auf den Paketpreis Körperbalancierung. Zum Untermenu „Einzelsitzung“ geht es hier.
EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT
EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT